LÖSUNG FÜR ALLE BETEILIGTEN
Die Untersuchung der Herzfunktion mit einem Ultraschall-Diagnosegerät verläuft in der Regel schnell und schmerzlos. Aber was, wenn das Display zerkratzt ist, für den betroffenen Gerätetyp kein Ersatzdisplay mehr beschafft werden kann und eine Schadenersatzforderung für das Diagnosegerät von CHF 120’000 im Raum steht? Der Schadenexperte von STSE hält eine Lösung bereit: Er ermittelt die Fakten und erwirkt mit der Arztpraxis und der Versicherung einen Vergleich. Notabene zu einem Bruchteil der ursprünglichen veranschlagten Schadensumme.

Weitere Einblicke in unsere Arbeit

Wasserschaden in Laserbearbeitung-Center

Bei einem Wassereinbruch in einem Produktionsbetrieb wird unter anderem das…

Mehr lesen

Stromversorgung beschädigt

Auf einem Flugplatz wird die elektrische Stromversorgung für parkierte Flieger beschädigt. Der Schadenexperte von STSE begutachtet im Auftrag der…

Mehr lesen

Zugseil Skilift heruntergerissen

Beim Holztransport wird das Zugseil eines Skiliftes heruntergerissen. Rollen und Führungen sind beschädigt und am Drahtseil werden Folgeschäden befürchtet. Der…

Mehr lesen

Instandsetzung nach Vandalen

Immer wieder verursachen unbekannte Fahrzeuglenker Schäden an Verkehrsinfrastrukturen wie Ampeln, Tankstationen, Verkehrsmessanlagen, Verteilkästen…

Mehr lesen

Brandfall im Schwimmbad

Nach dem Brand im Eingangsbereich eines Schwimmbades helfen die Brandschaden-Experten von STSE, dass die technischen Systeme rasch in Stand gestellt werden können…

Mehr lesen